Antw.:Wollten auch mal vorbei schnüffeln

Datum: 17.02.2013 | Autor: ANNA PETERS

Liebe Rebecca,
ich hab mich sooo sehr über deinen Gästebuch-Eintrag gefreut, dass mir gleich Tränen gekommen sind. Du hast mich mit deinen einfühlsamen Worten sehr berührt! Ich danke dir dafür!
UND: uns verbindet mehr, als nur deine gemeinsame Diagnose mit Antjes Erkrankung ;) Die besten Freunde sind nicht immer die, die man "angeheiratet" hat oder die ganz in deiner Nähe wohnen. Bei denen man sich vllt. auch nur mal "Mehl" ausborgt ... sondern das sind auch oft die, die dir zuhören ... aus der Ferne, am Telefon, dich bei Facebook lesen und auch mal antworten ... so wie du! Da ist es nicht ganz so wichtig, dass man sich nur virtuell die Hand gedrückt hat oder eine Umarmung per Internet schickt. Gefühle finden ihren Weg auch ohne Transportmittel zu dir. Das Herz kann sowas!
Ich drücke dich gaaanz lieb, deine Anna ♥ ツ ♥

PS: Der Sachse kann nicht anders:

Ein Friseur (auch Frisör; weibliche Form Friseurin, Frisörin, Friseuse oder Frisöse) ... Wikipedia ... Ha!

Neuer Beitrag